Archiv für den Monat Oktober 2014

Warum ich nur 5 Minuten am Tag meditiere, und wie Du damit anfangen kannst

Gedanken sind wie Wolken...

Gedanken sind wie Wolken…

Eine Vorgeschichte
Vor vielen, vielen Jahren, Anfang meines Studiums, besuchte ich einen 10-wöchigen Meditationskurs. Ein Lehrer gab dort jede Woche eine kurze Einführung in die Lehren des Buddhismus (glaube ich) und Meditationstechniken. Anschließend saßen wir eine Stunde lang im Kreis und konzentrierten uns auf unseren Atem, eine Kerzenflamme oder eine Blume. Ich saß also im Schneidersitz, hielt die Augen halb geschlossen und tat Nichts. Mein Verstand beruhigte sich und ich entspannte mich langsam, während mein Atem ruhiger und tiefer wurde. Ich hatte meinen inneren Frieden gefunden…. für etwa 30 Sekunden. Weiterlesen

Advertisements

Mein einfacher Kleiderschrank – SommerRückblick und WinterVorschau

Go bold or go home. Miss Bee's Go-To Look.

Go bold or go home. Miss Bee’s Go-To Look.

Dem Chaos im Kleiderschrank entkommen. Die tägliche Entscheidung: „Was ziehe ich heute an?“ vereinfachen. Verstehen, warum manche Kleidungsstücke ungenutzt im Kleiderschrank hängen, andere wiederum regelmässig getragen werden. Den Stil überdenken.

Seit sechs Monaten experimentiere aus den oben genannten Gründen ich mit einer einfacheren Garderobe. Gerade habe ich zum dritten Mal habe ich 33 Kleidungsstücke zusammen gestellt, die ich in den nächsten drei Monaten tragen werde. Wer lesen möchte, was bisher geschah liest hier, hier und hier.

Rückblick auf den Sommer

Wie auch beim ersten Mal fand ich es im Grunde genommen ganz einfach, mit 33 Kleidungsstücken aus zu kommen. Im Laufe der Zeit haben sich zwei Dinge aus meinen Kisten in die Garderobe geschlichen und sind irgendwie dort geblieben. Weiterlesen